Thermografie

Mittels an der Drohne montierter Wärmebildkamera, lassen sich Photovoltaikanlagen ohne großen Aufwand überprüfen. 

So lässt sich schnell feststellen, ob weiteres Handeln erforderlich ist, und eine genaue Überprüfung lässt sich wesentlich verkürzen, da im Vorfeld bereits fehlerhafte Module erkannt werden können.

IMG_7577_edited.jpg
IMG_7573.jpg

Nach dem Befliegen erhalten Sie einen Bericht, anhand dessen sich die fehlerhaften Module erkennen und einfach lokalisieren lassen.

Anhand dieses Beispielvideos ist gut zu erkennen, wie gut sich diese Technik zur Wildbeobachtung, oder zur Rehkitzsuche eignet. 

Ein weiteres Beispiel einer Photovoltaik Thermografie. Der Eigentümer war von der einwandfreien Funktion seiner Anlage überzeugt. Auf dem Wärmebild ist jedoch schon aus der Entfernung zu erkennen das sich 23 Module im Leerlauf befinden und keinen Strom erzeugen.